Dienstag, 20. Januar 2015

Der erste Post...

Hallo Ihr Lieben,

nun zu meinem ersten Blog-Eintrag. So etwas habe ich bisher noch nie gemacht und habe auch rein gar keine Ahnung vom Bloggen :-). Aber learning by doing, nicht wahr? 

Dann leg ich mal los, und verzeiht mir eventuelle Fehler - ich lerne noch ;-).

Seit Ende 2013 bin ich dem Nähwahn verfallen. Und dank unglaublich toller Blogs wie denen von Modage und denen von Pattydoo und vielen anderen, kann man recht schnell sich das Nähen selbst beibringen und sich inspirieren lassen. 

Mein aktueller Favorite ist allerdings etwas, was ich ohne Schnitt oder Anleitung genäht habe. Ich habe mich hier von einem Foto, welches ich bei edition Einmalig gesehen habe, inspirieren lassen. Und hier könnt ihr das Ergebnis sehen.

Ein Dreieckstuch :-). Das ist allerdings bereits das Zweite. Hier habe ich mich an Paspeln aus Kunstleder versucht, da es bei uns im Stoffladen keine zu kaufen gibt.

Schön finde ich auch den Materialmix. Ich habe hier als Hauptstoff einen recht festen Baumwoll-Jersey verwendet und als Ergänzung einen Babycord. 

Die Stoffe habe ich natürlich vorgewaschen, um zu verhindern, dass sie sich später verziehen, da sie sich leicht stretchen.

Besonders gut gefällt mir an dieser Art von Tüchern, dass sie etwas fester und steifer sind als andere, da sie doppellagig genäht sind. Daher sind sie besonders gut für den Herbst, Winter und das Frühjahr.

Das Erstlings-Werk
Da ist er, der Haken an der Sache :-)
Auch ein Vorteil ist der Karabinerhaken (den habe ich aus dem Baumarkt). Damit bleiben die Zipfel an Ort und Stelle und es wertet das Tuch auf. 

 So ein Schal ist besonders gut für Näheinsteiger geeignet, da er ohne Schnitt und Kurven zu nähen ist. So konnte ich am Sonntag zwei Kolleginnen zu ihren ersten selbstgenähten Dreieckstüchern verhelfen, und die beiden haben bisher noch nie genäht.

Also eine wunderbarer und robuster Allrounder. Wer auf Maxitücher und Riesenschals steht, der wird diese Tücher lieben. Ich liebe sie so oder so schon :-)



Nachtrag: 
Aufgrund zahlreicher Nachfragen muss ich mitteilen, dass ich die Tücher nicht verkaufe. Dieses Projekt habe ich bereits vor knapp zwei Jahren abgeschlossen und nur ein paar Tücher auf Bestellung gemacht.

Ich habe das Schnittmuster für  das Tuch selbst entwickelt und daher leider auch keine representative Anleitung dafür.

Es ist aber sehr einfach nachzumachen, da es nur auf der Grundform eines Quadrates basiert, welche zu einem Dreieck gefaltet und rechts auf rechts aufeinander gelegt vernäht wurde. Das Grundmaß war hier 1 x 1m. Zusätzlich kamen dann an zwei aufeinander treffenden Seiten andersfarbige Streifen dran. Somit änderte sich das Grundmaß auf 1,20 x 1,20m.  Euch eine Schema-Zeichnung zum besseren Verständnis angefertigt. Ich hoffe es hilft :-).

Ansonsten schaut mal bei Atelyeah vorbei. Wie sie in einem der Kommis erwähnte, gibt es dort scheinbar eine richtige Anleitung in einem der DIY-Bücher.

  
Die rote und blaue gestrichelte Linie zeigen die Moglichkeiten, wie ihr die Stoffstreifen miteinander verbinden könnt. Die orangene Linie ist die Bruchkante. Die Ösen und Haken könnt ihr belieieg anbringen.  

Tuch "Anita"
Tuch "Vanessa"

Tuch "Franziska"
Tuch "Anja" (hier:gefaltet)



Kommentare:

  1. Hallo Jenni,
    dann bin ich der erste Kommentar auf deinen ersten Blogpost! Jubel! Ich weiß noch wie sehr ich gefeiert habe über den ersten Kommentar auf meiner Blogseite.
    Das Tuch sieht super aus, es gefällt mir sehr gut, schön kuschelig.
    Deine Clutch gefällt mir auch sehr gut.

    Sonnige Grüße
    Bine
    von echtknorke

    AntwortenLöschen
  2. Wuhuuuuuuu, vielen Dank liebe Bine. Jetzt bin ich happy <3. Ich bin ja ein absoluter Neuling was das Bloggen angeht. Es freut mich, dass Dir das Tuch gefällt. Ich mag es auch sehr, da es so groß ist. Schnuffeltuch ;-)

    Ganz liebe Grüße,
    Jenni

    AntwortenLöschen
  3. Hey Jenni,
    woooow! Du bloggst jetzt auch *yeah* Zum Glück hab ich's gleich am Anfang gesehen. Und dann auch noch Kommentare zum ersten Post - da werd ich glatt ein bißchen neidisch ;-) Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt. Ich freue mich, mehr von dir zu lesen und zu sehen! May the needle be with you,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Melli, ja ich versuch mich mal dran, nach dem Motto "Planlos geht mein Plan los" :-D. Der Spruch ist ja herrlich "May the needle be with you". Vielen Dank für Deinen Kommi :-)

      LG Jenni

      Löschen
  4. Superschön, das habe ich noch nie gesehen... Endlich mal was Neues und trotzdem Einfaches. Herzlich Willkommen in der bloggerwelt! Liebe Grüße :) Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Wow, was für eine wundervolle Version. Ich bin schockverliebt. Muss ich mir unbedingt auch machen. Die Idee mit den Karabinern, einfach genial und sehr edel. Meine Lieblingsfarbkombi ist eindeutig "Vanessa".
    Herzlich willkommen unter den Bloggerfreunden. Ich freue mich, künftig mehr von dir zu lesen.
    Liebe Grüße
    Dani (Frau Ollewetter)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani, vielen Dank für Dein Kompliment. Alle Tücher sind Wunschkombis ihrer Namensgeberinnen gewesen. Bei Tuch "Vanessa" war ich auch sehr davon angetan - ach, eigentlich haben mir bisher alle gefallen :-D. Danke für Deine Begrüßung *freufreu*

      Löschen
  6. Hallo Jenni !!
    Das Tuch ist einfach toll !! Es sieht Hammer aus. Könntest du mir ein paar Eckdaten geben? Wieviel Stoff und die Maße? Oder möchtest du das nicht so gerne?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Janine :-). Es freut mich, dass Dir dass Dir die Tücher gefallen. Also das Tuch besteht im Prinzip aus einem Quadrat. Je nach Stoff und Körpergröße habe ich den Hauptstoff 1m x 1m gewählt und ca. 20cm Streifen aus dem äußeren Stoff. Die Tücher sind etwas dicker und Steifer, da sie doppelt liegen. also eher was für kältere Tage.

      Ich hoffe das hilft Dir ein wenig :-)

      LG Jenni

      Löschen
    2. Das heißt, ein Stoff 1x1 Meter und der andere dann 1mx20 cm???oder jeweils 2 Stücke davon? Ich verstehe das nicht so richtig. Danke schon mal

      Löschen
    3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

      Löschen
  7. Totaaaaal schön!!! Hast du eventuell eine Vorlage /Anleitung? ...bin blutige Anfängerin. Würde meiner Schwiegermutter gern so einen Schal zu Weihnachten nähen.

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Ich bin total geflashed von diesen Tüchern! Ich hab leider zwei absolut linke Hände... Man könnte dich wohl nicht überzeugen das Vanessa Tuch für mich zu machen? Meine Email ist: spirit_of_music@web.de Melde dich doch einfach mal, ich würde mich freuen! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Die Tücher sehen richtig toll aus.

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ich liebe diese Tücher aber habe zwei Fragen wie groß sind die Dreiecke und wie macht man die Runden Manschetten in den Stoff und vorallem wo 😂

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ich liebe diese Tücher aber habe zwei Fragen wie groß sind die Dreiecke und wie macht man die Runden Manschetten in den Stoff und vorallem wo 😂

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön! Verrate mir doch bitttttte woher du den gemusterten Stoff vom Tuch "Vanessa" her hast....LG Jenny

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschön! Verrate mir doch bitttttte woher du den gemusterten Stoff vom Tuch "Vanessa" her hast....LG Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ich kann leider überhaupt nicht nähen! Kann ich ein tuch auch kaufen?

    AntwortenLöschen
  17. Eine antwort wäre nett ich hätte interesse am dem blauen tuch!

    AntwortenLöschen
  18. Eine antwort wäre nett ich hätte interesse am dem blauen tuch!

    AntwortenLöschen
  19. Hallo ich kann leider überhaupt nicht nähen! Kann ich ein tuch auch kaufen?

    AntwortenLöschen
  20. Genau das gleiche wollte ich auch fragen. Die Tücher sind der Wahnsinn und ich bin auch ziemlich schlecht im Nähen.

    AntwortenLöschen
  21. Wo hast du denn bloß den Stoff gekauft?! Finde solche tollen und hochwertigen Stoffe gar nicht :(

    LG Julia

    AntwortenLöschen
  22. Hey :) ich liebe diese Tücher, besonders das Tuch "Vanessa". Gibt es die Möglichkeit, so eines bei dir zu bestellen, wenn ja, was würde das kosten? Wäre toll wenn du mir eine Mail schreiben könntest (julia.eppler.93@gmail.com) :) liebe grüße

    AntwortenLöschen
  23. Ich wäre auch sehr an den Tüchern interessiert. Kann aber leider überhaupt nicht nähen. Wäre es möglich auch in Auftrag zu arbeiten??? Wäre doch sicher eine tolle Sache. Über eine mail gabi@rasim.de würde ich mich freuen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  24. Hey,
    Auch ich finde deine Tücher super und würde gern wissen wollen, ob man dir eins oder zwei abkaufen könnte. Bitre melde dich doch unter riedel.nadine1990@gmail.com

    AntwortenLöschen
  25. Hey,
    Auch ich finde deine Tücher super und würde gern wissen wollen, ob man dir eins oder zwei abkaufen könnte. Bitre melde dich doch unter riedel.nadine1990@gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. ich bin voll auf begeistert und hätte auch durchaus interesse einen zu kaufen.. ich selbst bin eher technisch begabt als handarbeiten.. würde mich auch sehr über eine nachricht freuen an fair.lesen@web.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo FloryColory,
      leider verkaufe ich keine Tücher. Es war ein Projekt, welches ich vor knapp zwei Jahren abgeschlossen habe. Ich habe nur ein paar auf Wunsch für Freunde genäht.
      Aber versuch es ruhig selbst. Sie sind recht fix und einfach zu nähen.

      LG Jenni

      Löschen
  27. Das Tuch ist toll geworden.

    Falls der ein oder andere nun auf den Geschmack gekommen ist. Die Originalanleitung und alle Details dazu findet Ihr in dem Buch "Durchstarten an der Nähmaschine - Tolle Projekte aus deinem Atelyeah" erschienen im Edition Michael Fischer Verlag.

    Herzlichst Michaela vom
    ATELYEAH

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebes Atelyeah

      Ich habe gestern mein erstes Dreieckstuch nach eurer Anleitung genäht. Hat super geklappt - danke dafür ;)
      Meine Frage - wie vernähe ich den 20cm Stoff der von Kiss-A-Takita angegeben wurde?

      LG

      Löschen
    2. Hallo Silke,
      ich habe mir die Tücher selbst zusammengeummelt und kenne die Anleitung von Atelyeah leider nicht. Daher kann es sein, dass dort keine 20cm Streifen verwendet werden oder es dort anders gemacht wird. Am Besten stellst Du Deine Frage direkt auf der Seite von Atelyeah, dann kommt sie auch direkt dort an und sie können Dir direkt weiter helfen.

      LG Jenni

      Löschen
  28. Bin total begeistert von dem Tuch! Würde es gerne nachnähen - sind die Gesamtmaße des fertigen Tuches 1x1 m oder 1 x 1,20 m? D.h.: ist der 20 cm-Streifen an das Tuch 1x1 m angenäht und dann komplett gedoppelt mit 1 x 1,20 m? Würde mich sehr freuen, wenn ich eine Antwort bekäme! LG und einen schönen TAg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gaby,
      ich habe mal eine Schema-Zeichnung hochgeladen zum besseren Verständnis. Das fertige Maß bei mir war 1,20 x 1,20 Meter. Aber ich empfehle die Tücher je nach Stoff-Volumen oder Körpergröße zu varieren. Sonst ertrinkt man am Ende in Stoff um den Hals :-D.

      LG Jenni

      Löschen
  29. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  30. Die Tücher sind wirklich ein Traum . Sehr schön. ICH BIN TOTAL in das Tuch vanessa verliebt. Kannst du mir vielleicht sagen wo du die Stoffe her hast . Das würde ich auch sehr gerne mal versuchen. Email ist Inna_kraus@web.de.......Gruß inna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Inna,
      bei dem Stoff vom Tuch "Vanessa" handelt es sich um Patchworkstoff. Ich habe ihn bei meinem örtlichen Stoffdealer errworben. Leider kann ich Dir nicht sagen wie der Stoff heisst oder ob es hn noch gibt. Aber grundsätzlich eignet sich jeder Baumwollstoff mit schöner Qualität oder Sweatstoff dafür.

      LG Jenni

      Löschen
  31. Ich bin begeistert von deinem Talent. Hab ne kurze frage... auf dem muster hast du zwei stoffe und es ist verständlich nur ist auf dem bild "vanessa tuch" noch ein dritter stoff mit eingenaehet entlang der kante oder sehe ich das falsch... vielen lieben dank.

    dein fan aud den usa

    AntwortenLöschen
  32. Ich finde deine Tücher echt klasse und möchte mir gerne auch welche machen! Meine Frage wäre bloß, welche Größe von den Ösen du verwendet hast, wie weit sie auseinander sind und wie weit du vom Außenrand rein gegangen bist?

    Lag Mel

    AntwortenLöschen
  33. Ich finde deine Tücher super toll. Suche schon lange nach einer Anleitung dafür. Stoff hab ich schon liegen, nun werd ich es mal nach deiner Anleitung probieren. Vorher schnell aufzeichnen.�� Lb Grüße und Danke Birgit

    AntwortenLöschen
  34. Hallo und vielen Dank für das Bereitstellen der Anleitung. Das nähen hat schon mal super geklappt allerdings trau ich mich nicht die ösen einzuschlagen. Bei den Tüchern auf den Bildern wurde der Stoff doch nicht zusätzlich verstärkt...Oder täuscht das?
    Würde mich sehr über eine Antwort freuen. Viele Grüße, Nitty

    AntwortenLöschen