Sonntag, 22. März 2015

Sommer-Sweatie

Sommer-Sweathirt

oder

kurzer "Kaschi"

nach Schnittmuster "Kaschi" von Pech & Schwefel

Leider konnte ich jetzt eine ganze Zeit nicht nähen. Gesundheitlich bin ich immrnoch etwas angeschlagen, was mich nicht so machen lässt, so wie ich das will :-(. 

Und dabei habe ich schon seit Wochen den wunderschönen "Triangle" von Andrea Lauren daheim liegen. Den habe ich bei "Alles für Selbermacher" noch ergattern können :-). Den Stoff hatte ich schon zuvor in so manch einem Blog-Beitrag in vernähter Form bewundern können - diese Farbe und das Muster...ein Traum. 

Ich hatte auch gleich schon eine Idee, was ich damit anstellen werde: und zwar hatte ich bei "Pech & Schwefel" das kostenfreie Schnittmuster zum Sweatshirt "Kaschi" gesehen. Der Blog "Pech & Schwefel" gehört gewissermaßen zu "Alles für Selbermacher", da beides von zwei Schwestern betrieben wird :-). Hir findet man tolle DIY-Anregungen und wunderbare kostenlose Schnittmuster ;-).

Für mein Shirt habe ich den Schnitt allerdings gekürzt. Ich wollte eine "normale" Länge. Auch die Ärmel habe ich auf 3/4 abgekürzt - wobei das nicht geplant war *hüstl*.

Eigentlich waren lange Ärmel geplant, da ich dumme Nuss aber schön brav 0,5m schwarzen Sweat gekauft habe, musste ich nun den Stoff für die Ärmel entgegen dem Fadenverlauf zuschneiden. Die Ärmel sind schön eng geschnitten - aber so dehnte sich leider nix (was ja zu erwarten war, aber man probierts halt trotzdem -.-) und ich bekam meine Arme nicht mehr ganz durch. Aaaalso abschneiden ab da wo es wieder geht, und Bündchen dran.

Ab jetzt passte alles wieder und ich bin echt zufrieden. Der Schnitt ist super einfach und sitzt wirklich toll. Ich trage meistens oben eine 36 und auch hier passt die 36 Optimal. Ich habe beim Zuschneiden einfach den unteren Teil des SM weg geklappt um die Länge zu regulieren.

Jetzt habe ich einen tollen Pulli für den Frühling und für Sommerabende, da die Ärmel ja gekürzt sind. Der Sweatshirtstoff "Triangle" lässt sich super verarbeiten und ist nicht zu dick und daher gerade für den Übergang ideal. 

Glücklicherweise habe ich soviel "Triangle" bestellt, dass ich mir den Pulli nochmal mit langen Ärmeln machen kann :-D 
...Jetzt brauch ich nur neuen Sweat für die Ärmel...aber dieses Mal kaufe ich das gleich richtig ;-)

LG 
♥♥♥
Jenni

Kommentare:

  1. Ich liebe 3/4 Ärmel, du hast also quasi alles richtig falsch richtig gemacht... oder so ;)
    Schöner Pulli auf jeden Fall, ich liebe den Stoff auch :)
    Liebe Grüße
    Fredi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für Deinen Zuspruch :-).

      Also ich habe ihn jetzt auch am Montag schon auf der Arbeit probe getragen und bin wahrlich überrascht, wie gut der Sitzt. Normal bin ich nicht so der Fan von 3/4-Ärmeln, da mir entweder zu kalt oder zu warm ist - optisch mag ich sie aber sehr :-D. Aaber da hier die Ärmel aus einem weich angerauten Sweat ist, hält das Pullöverken gut warm.

      LG Jenni

      Löschen